Allgemein, Ergotherapie, Gefühle, Spielen, Alltag

Heute

und gestern haben wir gefühlt 1000 Mails an die Thera geschrieben. Das heißt die ersten waren von Sofie, weil sie nicht verstehen kann, das ihr geglaubt wird. Die nächsten, naja die waren durchwachsen von gekränkt, traurig, wütend, nicht verstehend und irritiert.

Ach zickig habe ich vergessen…aber nach einigem hin und her, haben wir rausgefunden was genau es war was diese Gefühle auslöst. Und haben es dann auch noch mal hingeschrieben um es zu klären. Und sie hat es verstanden.

Seit Mittwoch,also seit der Therapie ist hier echt viel durcheinander und um dem zu entfliehen, haben wir beschlossen, heute etwas neues auszuprobieren. Etwas, das wir gestern von der Ergo mitbekommen haben.

Das ist echt cool. Eine Miniaturbox. Wir saßen so ziemlich, von ein paar Pausen abgesehen, den ganzen Tag dran und sind immer noch nicht fertig, aber die kleinen finden das sehr faszinierend.

Und ich zeige euch mal ein paar Bilder….

So sah es am Anfang aus
Dort soll das alles rein
Wow sehr knifflig
Feierabend für heute

Und morgen machen wir weiter….😌

Allgemein, Kontakt, Spielen, Alltag, Steffi

Wir haben heut gespielt

und es war erst komisch, aber dann voll toll. Der Mann war heute ewig einkaufen und wir haben uns schon gefragt wo er so lange bleibt.

Und als er endlich wieder kam hatte er die Tasche bis oben hin voll, obwohl er doch nur ein wenig kaufen wollte/sollte. Naja

Uuuund dann hat er ausgepackt. Uuuund wisst ihr was er tolles gekauft hat…. ?

Eine waaahnsinnige super tolle schon ewig gewünschte mega Kugelbahn. Die wo es auch die App gibt. Gravity? Heißt das so…egal wie die heißt …sooooo toll

Und dann als wir was einfaches versuchen wollten aufzubauen kam unser jüngster Sohn und fragte ob er mitmachen kann,also sind wir mit samt den Teilen in sein Zimmer umgezogen und haben gebaut, verworfen, geplant neu gebaut …. Ausprobiert…. Uuund es war echt tolllllllll.

Es gab auch welche bei uns die Angst hatten und immer noch warten das gleich was passiert, aber darum werde ich mich jetzt Mal versuchen zu kümmern….Mal schauen.

Aber für ein paar Momente,längere Momente….war Katja mit ihrer Energie zu spüren und auch Steffi hat mal ihre Traurigkeit vergessen und auch das spüren, das es mehr kleine als diese beiden sind, die da spielen war etwas das ich so noch nie gespürt habe….

Und morgen bauen wir vormittags noch Mal mit dem Sohn und nachmittags gehen wir zum Handball schauen, denn es gibt ja nicht nur kleine…und abends malen….

Apropos malen! Wir haben uns ja als wir weg waren am WE endlich ein hochwertiges Aquarellbuch gekauft und wir tun uns immer so schwer damit, in ein neues Buch hinein zu malen aus Angst es zu versauen.(war ja schließlich teuer 🤪)
Aber gestern hatten wir die Idee…wir brauchen ja eh ne Farbpalette,also warum nicht unseren Farbkasten malen….und das allererste mal haben wir die 1. Seite eines Buches bemalt…