Allgemein, Erinnerung, Flashback, Gedanken, Gefühle, peinlich, scham, traurig

Es fühlt sich falsch an

selbst hier jetzt zu schreiben.

Irgendwie widerspricht sich alles und ich hab das Gefühl mich für alles entschuldigen zu müssen.

Ich schreibe hier „ich“, doch „ich“ fühlt sich falsch an, aber „wir“ fühlt sich auch nicht richtig an. Es fühlt sich eher an als wäre alles eine matschige Masse die ineinander läuft und man nicht hier und nicht da ist.

Matsche, wäre wohl die richtige Beschreibung im Monent , denn wie sonst soll man erklären, das man scheinbar echt für alles zu blöd ist.

  • Zu blöd für:(zum)
    • Physiotherapie 1( ohne Fb, Tränen, Schmerzen, einfrieren geht es nicht)
      erzählen in der anschließenden Therapie was mit der kleinen gemacht wird
      Worte finden ohne perverse Wörter zu verwenden
      Arztbesuch im allgemeinen
      Dafür aber perfekt im absagen des nächsten Physio Termins, aus Feigheit das es wieder so scheiße wird.
  • Ich hasse mich so dafür! Lieber Schmerzmittel als mal 20min hingehen. Aber ich konnte es heute echt nicht! Man und was sag ich morgen?
  • Ich finde Mails die ich nicht kenne. Aber an die thera schreiben das es scheiße ist, geht gar nicht. Weil man ja nicht jammert. Egal wer fragt, „wie geht es euch“ ist es wie ein automatismus , sofort ein Lächeln und mit Tränen in den Augen ist natürlich alles gut.
  • Aber verdammt noch mal es ist nicht gut.! Nee es ist scheiße.
  • Wir/ ich/ matsche , ziehen uns gerade überall zurück und wollen doch eigentlich das bisschen an Kontakten , die allerdings „nur“ hier stattfinden nicht auch noch weg schubsen. So wie das schon immer war. Alle die uns mal näher standen sind ja eh weg . Früher oder später schaffen wir das immer. Vllt sind wir ja das toxische in Beziehungen.
  • Ja wir haben den Mann aber auch da ist es … keine Ahnung was es ist. Wir wollen nicht hören, dass er ja jetzt schon bedient ist, wenn er an unseren Physio Termin denkt, weil der uns dann ja wieder so runter zieht. Wir wollen nicht hören: überleg dir doch was dir wichtiger ist, die Physio auf teufel komm raus zu machen oder gute Laune! Wir wollen auch nicht hören, wenn wir zum 1000 mal versuchen zu erklären, wie es für denjenigen grad ist: ja ich verstehe das bin ja nicht blöd, aber du bist doch jetzt hier und sicher.
  • Ja ist klar, aber die zweijährige kennt hier nicht! Sie kennt dich nicht! Sie soll andere Erfahrungen machen! Sie soll sehen das nicht jede Berührung am unteren Rücken mit diesen Dingen enden. Deshalb will ich zur Physiotherapie und nicht um mir was zu beweisen. Aber ich schaff es dennoch nicht. Und nein wir sind keine bunte Wg wie Villa Kunterbunt und ich kann allen befehlen wie sie sein sollen.
  • Aber ich glaub genau so stellt er es sich vor.
  • Man, ich will nicht das du mir was ausredest , weil du es ja nur gut meinst…. ich will das du fragst: soll ich vllt mitkommen? Soll ich dir die Hand halten und dich im hier und jetzt halten? Wahrscheinlich wäre ich zu stolz um Ja zu sagen, aber ich will wenigstens das du fragst verdammt noch mal. ( ja genau so hab ich es ihm gesagt) und klar: es fühlt sich falsch an, zu sensibel, und anschließend geh ich hin und sag tut mir leid!
  • Ich wünsch mir so sehr nur eine einzige Umarmung, einfach mal so und wenn wir sie bekommen, spüre ich sie nicht, und will nur weg.
  • Das ist doch scheiße. Oh ist wohl heute mein Lieblingswort!
  • Was geht noch so hier! Selbstverletzungsdruck, Suizidgedanken, Ernährung besteht aus Kaffee, Zigaretten ab und an mal ein stücknschokolade dazwischen , (man muss ja mal was essen) Bedarf (um etwas Entspannung im Körper zu haben) und Cola.
  • Aber was ich hier eigentlich schreiben wollte, steht wieder mal nicht da, weil ich einfach keine Worte finde. Ich kann es einfach nicht fassen.
  • Ach ich hör jetzt hier einfach auf, denn dieses Wirrwarr verstehe ich ja selber nicht!
  • Allgemein

    Ich glaube

    das es eine Woche der Rettungsaktionen war. Die Lunis haben ein regenbogendrachen gerettet, traumakinder haben eine Puppe und wir haben am Mittwoch einen Eisbären aus einem Laden gerettet. Wo er mit ganz vielen anderen Tieren in einer kleinen Box war und gaaanz traurig geschaut hat!

    Aber jetzt wohnt er bei uns und heißt Flocke! Der ist soooo toll, kuschelig und groß!

    Allgemein

    Es ist offiziell

    Ich stelle mich nur an!

    Es geht mir auch offiziell nicht so schlecht wie ich es schauspielere!

    Nein so steht es nicht in dem Schreiben vom Landesverwaltungsamt, aber es steht da!

    Das die Ausstellung eines Ausweises abgelehnt wird weil der GdB nur 20% beträgt!

    Und das macht grad ganz viel mit mir, es lässt echt Tränen laufen.

    Alles nur eingebildet! Und es bestärkt gerade unser Empfinden, das alles eh Quatsch ist!

    Warum nimmt mich das dann aber so mit?

    Allgemein, Gedanken, Gefühle, Therapie

    Es ist Mittwoch

    und wir hatten Therapie……

    ICH weiß gar nicht so wirklich was die Thera alles gesagt hat oder ob überhaupt……

    Ich hatte unsere Bilder mit und die haben wir angesehen, aber irgendwie war es komisch.

    Ich kann es nicht beschreiben, aber das war schon vorige Woche so! Keine Ahnung was das ist, so eine Art Distanz aber irgendwie komisch.

    So eine wo man plötzlich nicht mal mehr sagen kann das uns das we sehr traurig gemacht hat, das man nicht wirklich reden kann nur so ….. ach keine Ahnung… ist doch alles Mist

    Zumindest habe ich endlich mal sagen können wie unser Schlafberhalten ist seit ewigkeiten und das das langsam aber sicher an die Substanz geht…..

    Und verdammt noch mal ich hab null Plan was sie gesagt hat!

    Ist doch scheiße

    Und jetzt einfach nur traurig….

    Allgemein, gute Augenblicke finden

    GUte Augenblicke finden 2

    Hey, wir haben doch was vergessen zu erzählen, nämlich etwas gaaaanz tolles…

    Erinnert ihr euch, das wir ein paar kleine Geschichten geschrieben haben? Erinnert ihr euch?

    Uuuuund nun können wir es endlich erzählen, denn es ist wiiiiiiiirklich passiert! Im Ernst und so in ganz echt!

    Unsere Geschichten sind jetzt auch Hörgeschichten uuuund Ende der Woche können wir die endlich auch hören…..

    Das lässt uns auch lächeln und wir freuen uns da wie verrückt 😜 , haha sind wir ja auch, passt ja dann…

    Lalalala…..

    Allgemein, gute Augenblicke finden

    Gute Augenblicke finden- Themendienstag

    Neue Woche – neues Thema

    Ich weiß nicht, ob euch dieses Thema gefällt, aber vielleicht dem ein oder anderen.

    Könntet ihr euch vorstellen wie es ist, auf oder über den Wolken zu sein? Was assoziiert ihr dazu? Aus was sind Wolken? Was. Macht Wolken magisch oder sind sie es gar nicht?

    Alles was euch einfällt , ob Text , Bild, Gedicht , Geschichte ganz egal….

    Bin gespannt!!!!

    Allgemein, gute Augenblicke finden

    #gute Augenblicke finden

    Wir haben noch gar nichts dazu geschrieben, also jetzt ist ja noch Dienstag🙃

    Das Thema war „was hat uns zum Lächeln gebracht “

    Und wisst ihr was es gab echt was!!!

    Wir hatten gestern Ergo und die Ergofrau hat so lieb (wieder mal) an uns gedacht und uns eine Maske mitgebracht! Also so ein Mund-Nasen Schutz….. und ich weiß schon was ihr denkt“ wie kann man darüber denn lächeln?“

    Aber diese Maske erleichtert das einkaufen ungemein und das Beste , man kann ATMEN!

    Und Lächeln musste ich, weil von Katja innen kam,

    Die ist cool, aber wenn ich niesen muss, sieht das bestimmt eklig aus!

    Und weil ich so gerührt bin, das die Ergofrau sofort an uns gedacht hat!

    So sieht sie aus und man kann sie prima desinfizieren!

    Allgemein

    Hab ich das schon erzählt?

    Wir haben eine Mail von der Physio bekommen!

    Und sie schrieb, dass sie sich mit der thera in Verbindung setzen und mal schauen wollen ob wir eine Lösung finden, denn es soll mir ja nicht schlechter sondern besser gehen!

    Ein wenig Erleichterung macht sich hier breit, wenigstens besteht ja die Chance das es doch mal was wird und sie mich nicht verbannen!

    Allgemein, Gedanken, Gefühle, traurig

    Ich? Wir? Alle? sind traurig

    Ja einfach nur unendlich, tief-, und todtraurig.

    Den ganzen Tag ging es eigentlich, es war halt ein „normaler“ Tag mit hoch und Tiefs. Und all dem was eben immer so ist. Hatten dann ergo worauf besonders Katja sich sehr freute. Und auch da noch alles ganz gut.

    Und dann erzählte die Ergofrau das ja Samstag Einschulungen sind und ob es in unserer Umgebung jemanden gibt der in die Schule kommt.

    Erst mussten wir mal nachrechnen und dann ja …. und dann oder seit dem… sind wir einfach nur noch so doll traurig das es weh tut.

    Denn am Samstag kommen die Zwillinge unserer Tochter in die Schule und wir? Wir würden sie nicht mal erkennen, weil wir sie das letzte mal gesehen haben als sie 7 Monate alt waren!

    Und es tut einfach nur so scheiße weh!

    Allgemein, Therapie

    Urlaubsende = neu kennenlernen?

    Nach 4 Wochen war heute wieder Therapie und ich hatte sehr ambivalente Gefühle, bevor ich dort war.

    Ich war froh, dass die Pause rum ist; ich war ängstlich , wie sie reagiert wenn sie mich sieht ; ich war traurig, weil ich es nicht alleine hinbekomme, frustriert, suchte nach dem Sinn und hab überlegt was soll dieses zusammensetzen einzelner Fetzen denn bringen?

    Ich war totmüde und wusste absolut nicht, was erzähle ich denn, was ist denn wichtig genug und kurz vor der Tür kam so: was ist denn wenn sie gar nicht da ist, darf ich mich dann wieder nicht zeigen? Muss ich mich dann weiter verstecken? …. ups wo kam das denn her? Na egal also bin ich rein .

    Im Raum dann war alles so fremd , so als wenn ich noch nie da gewesen wäre. Und der Anfang der Stunde war auch so stolpernd, das heißt stolpernd wäre ja ok, aber gar nichts sagen können?

    Irgendwann meinte sie, heute ist es aber ungewohnt, das ihr auf dem Stuhl sitzt, das kenn ich von euch so gar nicht. Und ich hatte Angst, das es falsch war! Aber sie wollte glaube nur das Eis brechen!

    Ein paar Minuten später fühlte ich mich echt merkwürdig und musste mich erst mal orientieren wo ich bin und der Stuhl ging mir richtig auf die Nerven, denn den mag ich gar nicht. Warum sitze ich denn da? Also meinte ich ok ich mag hier nicht mehr sitzen können wir bitte auf die Matte gehen?

    Na klar konnten wir! Und dann sagte ich auch das es sich heute komisch anfühlt und auch da kam: ja das glaube ich wir haben uns ja auch lange nicht gesehen und eine Beziehung muss immer wieder neu aufgenommen werden, aber das bekommen wir hin!

    Na ja und irgendwann kamen wir dazu von der Physio und vom Arzt zu erzählen. Und das wir eben schon zwei Termine abgesagt haben, obwohl wir wissen das es langfristig gut wäre. Und das wir nicht mal schaffen einfach Augen zu und durch.

    Frau Weise meinte dann, Augen zu und durch ist nicht das was ihr solltet und gut das ihr für euch gesorgt habt! Würde es denn helfen wenn ich mit der Frau mal rede und ihr die Besonderheiten des Krankheitsbildes erkläre und gemeinsam mit ihr eine Lösung finde? Ich würde dann heute eine Mail schreiben ob sie bereit dazu ist und mich dann bei euch melden! Ist das in Ordnung für euch?

    Und bei mir ging es innerlich echt zur Sache, weil das Gefühl aufkam ein kleines Kind zu sein, das nicht mal das alleine hinbekommt. Aber dennoch haben wir ja gesagt.

    Naja es ging noch um irgendwas anderes aber ich weiß nicht mehr um was.

    Und nun sind wir sehr gespannt ob die Physio sich wenigstens dort meldet und ob da was geht…..

    Auch wenn hier niemand versteht warum sie das macht!

    Für Mich! Warum?

    Allgemein

    Physio 2

    Wir sind echt die größten Feiglinge die auf dieser verdammten Welt rum laufen!

    Wir waren nicht bei unserem Termin! Aber wir wollten wenigstens anrufen, doch die Anmeldung krankheitsbedingt nicht besetzt! Und nun?

    Aber der bloße Gedanke da hin zu müssen war furchtbar und ließ uns zittern und die Luft blieb weg …. neee das geht nicht

    Also haben wir eine Mail geschrieben… aber nun wissen wir gar nicht ob sie

    gelesen wurde oder eben nicht


    Hallo,
    da ich Sie telefonisch nicht erreicht habe versuche ich es jetzt mal so!
    Ich habe heute bei ihnen einen Termin, doch leider bekomme ich es nicht hin ihn wahrzunehmen.Da mir der erste Termin noch immer sehr in den Knochen steckt, auch wenn sie total nett waren.

    Deshalb wollte ich sie fragen, ob wir diese Verordnung vllt noch ein wenig auf Eis legen können, damit ich vllt mit meiner Therapeutin einen Weg finden können, wie ich nicht in ein Wiedererleben rutsche, wenn ich bei ihnen bin?

    Denn genau das passiert mir, auf Grund der langanhaltenden Gewalterfahrungen, bei Berührung, das ich dann eben nicht mehr im hier bin sondern in der vergangenen Situation.

    Da sie mir aber sehr sympathisch waren, hoffe ich sehr, das sie mich nicht komplett verbannen, sondern mich wieder behandeln würden, wenn wir eine Lösung gefunden haben.
    Es tut mir wirklich leid, ihre Pläne durcheinander zu bringen, aber schon der Gedanke daran das ich einen Termin habe, lässt den Körper in Alarmzustand vibrieren.
    Ich hoffe einfach mal auf ihr Verständnis. Denn eine andere Lösung seh ich grad nicht!
    Mit freundlichen Grüßen


    Und nun sind wir sehr unsicher ob das ok war!

    Sind wir wirklich die einzigen die das nicht hinbekommen? Man

    Allgemein, Gedanken, Gefühle

    Physio, Arzt und meine Feigheit

    Wie ihr ja wisst waren wir vor zwei Wochen bei der Physiotherapie und danach hatten wir echt 1,5 Wochen zu kämpfen um einigermaßen wieder klar zu kommen. Zwischenzeitlich war noch ein Termin, den ich aber aus Angst abgesagt habe.

    Dann ging es uns ja das letzte WE auch nicht so gut und wir sind zum Arzt gegangen, da wir ganz gut mit unserer HÄklar kommen. Und ja – wir haben es geschafft ihr zu erzählen was los war . Keine Angst ist nichts schlimmes, aber sie wollte ein EKG machen, welches sofort gemacht werden sollte.

    Und als wir auf dieser Pritsche lagen und die anfing diese Dinger an die Hand und Fußgelenke zu machen war es vorbei. Es war einfach Scheiße! Dieses „angeschnallt“ sein, mit fast nichts an oben , die Maske auf dem Gesicht, passte wohl alles zusammen.

    Muss Wohl nicht sagen, das das zusammen mit der Physioerfahrung noch mal reingehauen hat.

    Nun ja….. und nun ist morgen wieder ein Termin bei der Physio😞 und ich weiß einfach nicht was ich machen soll.

    Ja ich weiß, ich könnte dort was sagen …. wenn ich denn könnte! Denn genau das kann ich da einfach nicht! Keine Ahnung warum, aber ich bring da kein Wort raus.

    Es ist tatsächlich so, das mein Körper dort sofort in den Totstellmodus fällt und wartet bis es vorbei ist.

    Und genauso ist es auch wenn ich es aufschreiben möchte. Es geht echt nicht! Aber selbst wenn es gehen würde, was nutzt der Zettel wenn man Panik hat es abzugeben?

    Ernsthaft uns geht es echt scheiße! Weil die Sachen von Arzt und 1. Termin immer noch nicht verdaut sind und wir nicht wissen ……

    Gehen wir hin oder nicht!

    Ist doch alles Scheiße